Alle Artikel mit dem Schlagwort: garten

diy_pflasterkreis_legen_9

Einen Pflasterkreis im Garten verlegen

Das erste größere Projekt in der Gartensaison 2017 ist vollendet: Unser Strandkorb hat ein neues Zuhause gefunden und steht nun vorne im Garten auf einem verlegten Pflasterkreis. Der Kreis besteht aus robusten Altstadt-Pflastersteinen der Firma Ehl und hat einen Durchmesser von 2,31 Meter.
diy_pflasterkreis_legen_11

 

Pflasterkreis verlegen – so geht’s:

diy_pflasterkreis_legen_1
1Im Jahr 2011, als wir unser Haus gebaut haben, kam dieser Lastwagen fast täglich und brachte Rohre, Schotter, Zement und viele weitere Baustoffe zur Baustelle.… Weiterlesen

diy_pflanztisch_garten-selber_bauen_4

DIY-Pflanztisch für den Garten selber bauen

Eintopfen, umtopfen, Gemüse vorziehen: Bei vielen Arbeiten im Garten ist ein kleiner Pflanztisch ideal. Da die meisten Pflanztische aus dem Baumarkt oder Pflanzenladen unverhältnismäßig teuer sind, haben wir uns entschieden, einen eigenen DIY-Pflanztisch im Ländchenlust-Garten zu bauen.

Dazu ließ sich ein einfaches Kiefernholz-Regal mit vier Böden umbauen (kostete im Baumarkt 15 Euro) und anschließend lasieren.… Weiterlesen

kraeutertopfe_auf_terrasse

Es blüht was im Ländchenlust-Garten

rhabarber_erste_knospen

Das war vor ein paar Wochen: Unser Rhabarber ist verlässlich und blüht jedes Jahr aufs Neue. Den ersten Rhabarberkuchen haben wir schon gebacken.

sauelenobstbaum_blueht

Neben der Terrasse hatten wir im vorigen Jahr eine Säulensüßkirsche gepflanzt.

kirschbaum_blueht_im_laendchenlustgarten_2

Bereits knapp vier Meter groß ist die Süßkirsche hinten im Garten. In dieser Jahreszeit schon optisch ein Genuss.

kirschbaum_blueht_im_laendchenlustgarten_1

krautertopf_auf_terrasse

Zitronenmelisse am Gartenzaun: Unser Kräutergärtchen holen wir in diesem Jahr…

kraeutertopfe_auf_terrasse

…nach vor auf die Terrasse.

Weiterlesen
Was schief gehen kann, geht schief - auch bei der Saisonvorbereitung: nach genau 60 Sekunden gab die Heckenschere ihren Geist auf und ich musste spontan beim Baumarkt eine neue kaufen.

Der erste Gartentag des Jahres

Hecken schneiden, Beete umgraben und Himbeersträucher stutzen: Am Wochenende waren Rita und ich erstmals zum Arbeiten in unserem Ländchenlust-Garten. Das schlechte Wetter der vergangenen Wochen hatte dazu geführt, dass wir in diesem Jahr etwas spät dran waren.

Was schief gehen kann, geht schief - auch bei der Saisonvorbereitung: nach genau 60 Sekunden gab die Heckenschere ihren Geist auf und ich musste spontan beim Baumarkt eine neue kaufen.

Was schief gehen kann, geht schief – auch bei der Saisonvorbereitung: Nach genau 60 Sekunden gab unsere Heckenschere den Geist auf und ich musste spontan beim Baumarkt eine neue kaufen.

Weiterlesen

Zurück aus dem Urlaub

…und der Ländchenlust-Garten steht in voller Blüte! Nachdem die Himbeer- und Johannisbeer-Ernte in diesem Jahr bereits ein voller Erfolg war, freuen wir uns nun auf leckeres Gemüse: Kopfsalat, Kohlrabi, Paprika, Tomaten u.v.m.

Frühling: Es tut sich was im Ländchenlust-Garten

Mitte April: Endlich wird es wärmer draußen, die Tage sind schon viel länger – und wir können kaum erwarten, dass die Gartensaison 2015 durchstartet! Heute zeigen wir euch auf einigen Fotos, mit welchen kleineren Projekten wir zurzeit beschäftigt sind.

kohlrabi_zucchini_setzlinge

Beim Vorziehen von Gemüse waren wir in diesem Jahr etwas zurückhaltender und haben vor allem auf Kohlrabi und Zucchini gesetzt: Besonders die drei Zucchini-Pflanzen haben sich bislang prächtig auf der Fensterbank entwickelt und können nach den Eisheiligen raus ins Beet.

Weiterlesen

„Stürmischer“ Trailer: MyHouse of Hearts

Sturmtief Niklas ist heute über Deutschland hinweg gefegt und hat schwere Schäden verursacht. Umgestürzte Bäume, abgedeckte Hausdächer – von solchen Horrormeldungen sind wir hier im Westfälischen zum Glück verschont geblieben. Düster und windig war es im Ländchenlust-Garten trotzdem: Die Wolkenbewegungen am Himmel sahen spektakulär aus, so dass ich spontan mit iPhone und Stativ draußen Aufnahmen gemacht habe.… Weiterlesen

Zehn Kilogramm Kartoffeln geerntet

Kartoffeln in Kübeln anbauen: Es gibt wohl kaum ein Projekt im heimischen Garten, das mit weniger Einsatz mehr Ertrag bringt. Ende April, also vor rund 100 Tagen, hatten wir zweieinhalb Kilo vorgekeimte Kartoffeln in vier Kübeln gepflanzt, die Erde in der Folgezeit ab und zu befeuchtet und die emporwachsenden Kartoffelpflanzen mit neuer Erde bedeckt.

Kleiner Teil unserer Kartoffel-Ernte: Wir freuen uns schon auf leckere Bratkartoffeln und andere Rezepte.

Kleiner Teil unserer Kartoffel-Ernte: Wir freuen uns schon auf leckere Bratkartoffeln und andere Rezepte.

Weiterlesen