Neueste Artikel

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Couchtisch aus alten Obstkisten bauen

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Wir haben uns aus vier alten Obstkisten einen neuen Couchtisch gebaut – mit Ablagemöglichkeiten für Zeitschriften und Deko. Maße (L x B): ca. 82 x 82 cm, Höhe: 45 cm.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Die acht Millimeter starke Glasplatte ließen wir beim örtlichen Glaser zuschneiden. Sie steht etwa ein bis zwei Zentimeter über den Rand der Kisten hinaus und liegt absolut rutschfest auf vier Gumminoppen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Die Rollen mit Feststellbremsen stammen von unserem alten TV-Board. Da die Obstkisten leichte Höhenunterschiede (+/- 5 mm) aufwiesen, mussten wir  beim Verschrauben der Rollen diese Differenzen mit Unterlegscheiben ausgleichen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Fernbedienungen, Zeitschriften (mit irgendwelchen Fußballspielern auf dem Cover) und Tablets passen ohne Probleme in die geräumigen Ablagefächer. Da wir ursprünglich fünf alte Obstkisten gekauft hatten, konnte ich aus der nicht benötigten Kiste einzelne Bretter entfernen und eine weitere Ablagemöglichkeit für den Couchtisch bauen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Für unseren Couchtisch habe ich die weiß lackierten Obstkisten mit einem Multischleifer behandelt, um scharfe Kanten und Splitter zu entfernen. Auf den abgeschliffenen Stellen kam anschließend noch mal verdünnter Weißlack zum Einsatz, um den typischen shabby look zu erzeugen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Weihnachtsdeko: Die batteriebetriebene LED-Lichterkette macht…

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

…besonders abends eine gemütliche Stimmung.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Unser DIY-Couchtisch aus Obstkisten: Aus alt mach neu – ein echtes Unikat im Wohnzimmer.

Materialliste:

  • vier alte Obstkisten (LxBxH: 50x40x30 cm, zum Beispiel von obstkisten-online.de)
  • eine 8mm starke Klarglasplatte mit polierten Kanten, Maße hier: 82 x 82 cm
  • vier Möbelrollen zum Anschrauben, ggf. mit Feststellbremsen
  • falls weitere Bretter für Ablagen benötigt werden, einfach eine fünfte Kiste bestellen und sie „ausschlachten“
  • weißer Lack auf Wasserbasis
  • Holzschrauben, um die Kisten untereinander zu verbinden
  • Werkzeug: Akkuschrauber, Multischleifer, Pinsel/Farbrolle, Wasserwaage, Säge, Hammer

Das könnte dich auch interessieren:

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Schlüsselbrett aus Lego

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Wir geben es zu: Unser bisheriger Schlüsselkasten im Hausflur war nicht der schönste. Nachdem wir den Eingangsbereich nun gründlich umgestaltet haben, musste eine neue Lösung her. Dieses DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen ist stabil und schick – und die Schlüssel an ihren Lochsteinen hängen fest und sicher.

Folgende Legosteine benötigt ihr zum Nachbauen:

  • 1 x Base plate 10 x 20 x 1, No. 700 (Anm.: Für unser Schlüsselbrett habe ich zwei Grundplatten aneinander geklebt, da wir viele Schlüssel unterbringen müssen)
  • 3 x Brick 4×1
  • 9 x Brick 2×1
  • 6 x Brick 1×1
  • Beliebige Anzahl Plates 2X4, 3Xø4.9 (das sind die Lochsteine!)

Eine günstige Lösung: Selbst wenn ihr keinen einzigen Legostein zu Hause habt, kostet dieses Lego-Schlüsselbrett nur 5,37 EUR.

Bezugsquellen:
Lego Pick a brick
Steinschleuder

Das könnte dich auch interessieren:

Ikea Hack: Beistelltisch aus Hocker Frosta

DIY-Beistelltisch aus Ikea-Hocker Frosta

Der vermutlich schnellste Ikea-Hack, den es gibt: Verwandle einen Frosta-Hocker in weniger als fünf Minuten in einen schicken DIY-Beistelltisch fürs Sofa!

IMG_8627
1. Zwei nebeneinander liegende Hockerbeine (=1+2) komplett abschrauben. Bei den anderen Beinen (=3+4) wird nur die in der Stuhlmitte liegende Schraube gelöst. Anschließend die Beine 3+4 parallel zueinander wieder am Stuhlboden festschrauben.

IMG_8626
2. Die Stuhlbeine 1+2 wie auf dem Foto zu sehen im 90-Gradwinkel bündig zum Fußboden an den Beinen 3+4 festschrauben.

IMG_8625
3. Aus dem Frosta-Ikea-Hocker ist nun ein Beistelltisch fürs Sofa geworden. Wir haben übrigens noch ein paar Filzgleiter unter die Beine 1+2 geklebt.

IMG_8628
4. Ein bisschen Fußball-Feeling musste sein: Die Tischfläche haben wir noch gelb lackiert und anschließend mit diesem BVB-Aufkleber verschönert. Das Ganze sollte sicherlich auch mit grüner, roter oder weißer Farbe funktionieren. Blau klappt leider gar nicht – sorry 😉

IMG_8621
5. Fertig ist der Ikeahack: Unser BVB-Beistelltisch – mit echter Liebe aus einem Ikea-Frosta-Hocker gebastelt. Eingeweiht beim DFB-Pokalspiel Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund am 22. August 2016.

Die Idee zu diesem Ikea-Hack haben wir auf Ikeahackers.net gefunden.

Das könnte dich auch interessieren:

tofupfanne_mit_erdnuessen3

Rezept für Erdnuss-Tofu-Pfanne

In den anderthalb Jahren als Vegetarier sind wir eines bislang nicht geworden – große Tofu-Fans. Hin und wieder findet sich der „Bohnenquark“ auf unserem Speiseplan wieder. Aber nur, wenn er pikant mariniert und raffiniert mit anderen Zutaten kombiniert wurde. So wie diese Erdnuss-Tofu-Pfanne.

tofupfanne_mit_erdnuessen1

Tofu-Gulasch mit Erdnüssen

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Tofu
  • 4 EL helle Sojasoße
  • 2 EL Sesamöl
  • 150g Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Soja-Schlagsahne
  • 3 EL „crunchy“ Erdnussbutter
  • 100g Kirschtomaten
  • 2 EL Erdnusskerne
  • Petersilie
  • Kartoffeln als Beilage

Und so wird’s gemacht:

Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.

Tofu würfeln. Sojasoße (wir nehmen meist Kikoman-Sojasoße) und Sesamöl verrühren und die Tofuwürfel darin marinieren (ca 15 Minuten ziehen lassen).

In der Zwischenzeit die Pilze putzen und je nach Größe vierteln. Zwiebeln schälen und etwas größer würfeln.

Die marinierten Tofuwürfel abtropfen lassen und in einer Pfanne mit 1 EL Öl rundherum braun anbraten und herausnehmen. Danach 2 EL Öl in die Pfanne geben und darin die Zwiebeln anbraten. Pilze dazugeben und alles unter ständigem Wenden braten.

tofupfanne_mit_erdnuessen2Gemüsebrühe und Sahne in die Pfanne gießen, kurz aufkochen und den Tofu ebenfalls dazugeben und erhitzen. Die „crunchy“ (stückige) Erdnussbutter in die Soße rühren.

Tomaten putzen, abspülen, Strunk entfernen, vierteln und dazugeben. Mit Erdnüssen bestreuen. Petersilie (die ich oft nicht frisch dahabe, dafür aber schon gehackt tiefgefroren, 2 EL hierfür) ebenfalls darüber streuen.

Als Beilage passen hier sehr gut Salzkartoffeln, da die Erdnuss-Tofu-Pfanne recht flüssig daher kommt.

Das könnte dich auch interessieren:

gemuesesuppe_mit_mozzarellabrot300

Gemüsesuppe mit überbackenem Mozzarellabrot

Die vermutlich beste Gemüsesuppe der Welt haben wir nun schon zweimal zubereitet. Nach einem Rezept-Tipp von Alexandra, den wir euch nicht länger vorenthalten möchten. Viel Spaß beim Nachkochen und Probieren!

Rezept: Vegetarische Gemüsesuppe mit Mozzarellabrot

Rezept: Vegetarische Gemüsesuppe mit Mozzarellabrot

Zutaten für vier Personen:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 4 kleine Kartoffeln
  • 4 Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Soja-Cremefraiche
  • 250g Mozzarella
  • 4 Brot/Ciabatta-Brötchen
  • Oregano
  • Basilikum
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika scharf
  • Cayenne Pfeffer

Und so wird’s gemacht:
Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und hacken. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, Strunk entfernen, vierteln. Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und quer in 1 cm breite Streifen schneiden.

Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch 2 Minuten andünsten. Möhren und Kartoffeln zugeben und weitere 2 Minuten dünsten. Tomatenmark zugeben und 1 Minute weiter dünsten. Tomaten zugeben. 600 ml Gemüsebrühe anrühren und in den Topf geben. Wenn das Wasser kocht, Hitze herunterstufen, Deckel draufsetzen und 10 Minuten weiter köcheln lassen. Danach prüfen, ob die Kartoffeln durch sind.

Basilikum hacken, die Hälfte davon in die Suppe geben. Halbe Zitrone auspressen und den Saft in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika scharf und etwas Cayenne Pfeffer würzen.

Mozzarella in Scheiben schneiden. In einer kleinen Schüssel Mozzarella mit Salz, Pfeffer und 1 TL Olivenöl kurz marinieren.

Ciabatta-Brötchen zur Hälfte einschneiden und mit Mozzarella-Scheiben belegen oder die Scheiben Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Mozzarella belegen. Im Backofen 10-12 Minuten backen.
Backblech aus dem Ofen nehmen und mit restlichen Basilikum-Blättern belegen.

Suppe auf tiefen Tellern servieren und zusammen mit dem Mozzarella-Brot servieren.

Veganer Tipp: Wer den Mozzarella gegen veganen Käse-Ersatz eintauscht, erhält ein veganes Mittagessen!

Das könnte dich auch interessieren: