Neueste Artikel

diy_pflasterkreis_legen_9

Einen Pflasterkreis im Garten verlegen

Das erste größere Projekt in der Gartensaison 2017 ist vollendet: Unser Strandkorb hat ein neues Zuhause gefunden und steht nun vorne im Garten auf einem verlegten Pflasterkreis. Der Kreis besteht aus robusten Altstadt-Pflastersteinen der Firma Ehl und hat einen Durchmesser von 2,31 Meter.
diy_pflasterkreis_legen_11

 

Pflasterkreis verlegen – so geht’s:

diy_pflasterkreis_legen_1
1Im Jahr 2011, als wir unser Haus gebaut haben, kam dieser Lastwagen fast täglich und brachte Rohre, Schotter, Zement und viele weitere Baustoffe zur Baustelle. Für unser aktuelles Projekt hingegen ist die Lieferung überschaubar: Ein kleiner Hügel Schotter, ein Häufchen Splitt und eine Palette mit vier Reihen Pflastersteinen darauf. Dennoch: Die Einfahrt zum Haus ist für mehrere Tage blockiert.

diy_pflasterkreis_legen_2
2Eine gemütliche Nische in der Nordwest-Ecke des Gartens soll es werden. Um die Pflastersteine verlegen zu können, muss zunächst die Grasnarbe entfernt werden. Der Erdaushub ist dabei nicht zu unterschätzen: Circa 0,8 Kubikmeter habe ich mit Spaten und Schaufel ausgebuddelt. Den 2,40 Meter großen Durchmesser dieses Kreises hat Rita zuvor mit einem Stock und einem daran festgebundenen 1,20 Meter langen Seil (Radius!) symmetrisch abgesteckt.

diy_pflasterkreis_legen_3
3Wenn man zu zweit mehr als eine halbe Tonne Schotter schippt (ja, so viel wiegt allein dieser kleine Haufen!) und in der Schubkarre quer durch den Garten schiebt, kommen Gedanken hoch wie: Könnte der Strandkorb nicht doch weiterhin auf der Terrasse stehen? Zu spät!

diy_pflasterkreis_legen_4
4Wie haben wir die notwendige Tiefe des Erdaushubs berechnet? Die Empfehlung des Baustoffhändlers lautet: Nehmen Sie 10 cm Tiefe fürs Schotterbett plus 4 cm für den Splitt plus 8 cm Steinhöhe minus 1,5 cm, die beim Abrütteln der verlegten Steine ausgeglichen werden. Heißt für uns: bitte 20,5 cm tief ausheben.

diy_pflasterkreis_legen_5
5Der verfüllte Schotter muss unbedingt ordentlich abgerüttelt werden. So eine Rüttelplatte kann man im Werkzeugverleih vieler Baumärkte ausleihen. Oder man kennt jemanden, der jemanden kennt, der so eine Rüttelplatte besitzt. Und bedienen kann!

Erst danach schaufeln wir die 400 Kilogramm Splitt obendrauf – und dann folgt ein Arbeitsschritt, der wirklich Präzision verlangt: das Abziehen des Splittbetts. Anders als beim Bau von Terrassen verlegen wir keine Metallrohre, um den Splitt längs daran abzuziehen. Stattdessen nutze ich drei zusammengeschraubte Holzlatten (Skizze ansehen) und ziehe den Splitt kreisförmig auf Niveau der Rasenkante ab. Dass der Rasen an dieser Stelle ein leichtes Gefälle in Richtung hinteres Beet hat, ist für den Pflasterkreis nur von Vorteil.

diy_pflasterkreis_legen_6
6Mit kreuzweise gespannten Seilen die Mitte finden: Da muss der erste Rundstein liegen. Und nun Reihe für Reihe die Pflastersteine verlegen. Das passende Verlegemuster für die unterschiedlich geformten Pflastersteine findest du als PDF auf der Website des Herstellers. Leider gibt es kein Patent für die optimale Fugenbreite: Sowohl beim Reihenabstand als auch beim Steinabstand muss ein wenig getüftelt werden, damit der Pflasterkreis am Ende des jeweiligen Rings wieder passend geschlossen wird.

diy_pflasterkreis_legen_7
7Der Pflasterkreis wächst und gedeiht: An einem sonnigen Sonntagnachmittag haben Rita und ich alle 186 Steine verlegt. Wie berechnet, stehen die Steine etwa 1,5 cm höher als die Grasnarbe, was durch das spätere Abrütteln ausgeglichen wird.

diy_pflasterkreis_legen_8
8Ein Stein fehlt! Etwas ärgerlich, dass beim Kommissionieren der Pflasterstein-Palette ein Rundstein vergessen wurde. Wir haben eine entsprechende Lücke gelassen und hoffen auf schnelle Nachlieferung. Erst dann kann der Pflasterkreis abgerüttelt und verfugt werden.

diy_pflasterkreis_legen_9
9Fertig: Nach dem Abrütteln liegt der Pflasterkreis ebenerdig. Die Fugen hat Rita mit Basalt verfüllt. Basalt Fugen- und Einkehrsand ist wasserdurchlässig, unkrauthemmend und wird in trockenem Zustand in die Fugen gefegt. Anschließend mit dem Gartenschlauch beregnen.

diy_pflasterkreis_legen_10
10Der Sommer kann kommen! Wir freuen uns auf viele schöne Tage, die wir auf der Terrasse oder ab sofort auch in unserem neuen Freisitz verbringen können. Um einen Pflasterkreis im Garten zu verlegen, benötigt man etwas Vorplanung und sollte nicht unterschätzen, wie viele Tonnen Gewicht (Erde, Steine, Schotter, Splitt) letztlich bewegt werden müssen.

Das könnte dich auch interessieren:

diy_pflanztisch_garten-selber_bauen_4

DIY-Pflanztisch für den Garten selber bauen

Eintopfen, umtopfen, Gemüse vorziehen: Bei vielen Arbeiten im Garten ist ein kleiner Pflanztisch ideal. Da die meisten Pflanztische aus dem Baumarkt oder Pflanzenladen unverhältnismäßig teuer sind, haben wir uns entschieden, einen eigenen DIY-Pflanztisch im Ländchenlust-Garten zu bauen.

Dazu ließ sich ein einfaches Kiefernholz-Regal mit vier Böden umbauen (kostete im Baumarkt 15 Euro) und anschließend lasieren. Einen Regalboden nutzten wir als Rückwand; die beiden vorderen vertikalen Leisten mussten auf Höhe der späteren Arbeitsfläche gekappt werden.

Als Arbeitsplatte kommt entweder ein verzinktes Blech oder wie bei uns eine zugeschnittene Mamorplatte in Frage. Tipp: Einfach Reststücke in einem Betrieb vor Ort anfragen!

Mit angeschraubter Hakenleiste für die Arbeitsgeräte und mehreren verschließbaren Kisten konnten wir so eine Menge Gartenutensilien im DIY-Pflanztisch unterbringen. Auf geht’s, ihr Hobbygärtner/-innen!

Klicke auf ein Foto für eine größere Ansicht.

Das könnte dich auch interessieren:

kraeutertopfe_auf_terrasse

Es blüht was im Ländchenlust-Garten

rhabarber_erste_knospen

Das war vor ein paar Wochen: Unser Rhabarber ist verlässlich und blüht jedes Jahr aufs Neue. Den ersten Rhabarberkuchen haben wir schon gebacken.

sauelenobstbaum_blueht

Neben der Terrasse hatten wir im vorigen Jahr eine Säulensüßkirsche gepflanzt.

kirschbaum_blueht_im_laendchenlustgarten_2

Bereits knapp vier Meter groß ist die Süßkirsche hinten im Garten. In dieser Jahreszeit schon optisch ein Genuss.

kirschbaum_blueht_im_laendchenlustgarten_1

krautertopf_auf_terrasse

Zitronenmelisse am Gartenzaun: Unser Kräutergärtchen holen wir in diesem Jahr…

kraeutertopfe_auf_terrasse

…nach vor auf die Terrasse. In kleinen Töpfchen direkt neben dem Eingang zur Küche sind die verschiedenen Kräuter nun immer griffbereit.

Das könnte dich auch interessieren:

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Couchtisch aus alten Obstkisten bauen

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Wir haben uns aus vier alten Obstkisten einen neuen Couchtisch gebaut – mit Ablagemöglichkeiten für Zeitschriften und Deko. Maße (L x B): ca. 82 x 82 cm, Höhe: 45 cm.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Die acht Millimeter starke Glasplatte ließen wir beim örtlichen Glaser zuschneiden. Sie steht etwa ein bis zwei Zentimeter über den Rand der Kisten hinaus und liegt absolut rutschfest auf vier Gumminoppen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Die Rollen mit Feststellbremsen stammen von unserem alten TV-Board. Da die Obstkisten leichte Höhenunterschiede (+/- 5 mm) aufwiesen, mussten wir  beim Verschrauben der Rollen diese Differenzen mit Unterlegscheiben ausgleichen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Fernbedienungen, Zeitschriften (mit irgendwelchen Fußballspielern auf dem Cover) und Tablets passen ohne Probleme in die geräumigen Ablagefächer. Da wir ursprünglich fünf alte Obstkisten gekauft hatten, konnte ich aus der nicht benötigten Kiste einzelne Bretter entfernen und eine weitere Ablagemöglichkeit für den Couchtisch bauen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Für unseren Couchtisch habe ich die weiß lackierten Obstkisten mit einem Multischleifer behandelt, um scharfe Kanten und Splitter zu entfernen. Auf den abgeschliffenen Stellen kam anschließend noch mal verdünnter Weißlack zum Einsatz, um den typischen shabby look zu erzeugen.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Weihnachtsdeko: Die batteriebetriebene LED-Lichterkette macht…

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

…besonders abends eine gemütliche Stimmung.

DIY-Couchtisch aus alten Obstkisten

Unser DIY-Couchtisch aus Obstkisten: Aus alt mach neu – ein echtes Unikat im Wohnzimmer.

Materialliste:

  • vier alte Obstkisten (LxBxH: 50x40x30 cm, zum Beispiel von obstkisten-online.de)
  • eine 8mm starke Klarglasplatte mit polierten Kanten, Maße hier: 82 x 82 cm
  • vier Möbelrollen zum Anschrauben, ggf. mit Feststellbremsen
  • falls weitere Bretter für Ablagen benötigt werden, einfach eine fünfte Kiste bestellen und sie „ausschlachten“
  • weißer Lack auf Wasserbasis
  • Holzschrauben, um die Kisten untereinander zu verbinden
  • Werkzeug: Akkuschrauber, Multischleifer, Pinsel/Farbrolle, Wasserwaage, Säge, Hammer

Das könnte dich auch interessieren:

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Schlüsselbrett aus Lego

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Ein DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen.

Wir geben es zu: Unser bisheriger Schlüsselkasten im Hausflur war nicht der schönste. Nachdem wir den Eingangsbereich nun gründlich umgestaltet haben, musste eine neue Lösung her. Dieses DIY-Schlüsselbrett aus Lego-Steinen ist stabil und schick – und die Schlüssel an ihren Lochsteinen hängen fest und sicher.

Folgende Legosteine benötigt ihr zum Nachbauen:

  • 1 x Base plate 10 x 20 x 1, No. 700 (Anm.: Für unser Schlüsselbrett habe ich zwei Grundplatten aneinander geklebt, da wir viele Schlüssel unterbringen müssen)
  • 3 x Brick 4×1
  • 9 x Brick 2×1
  • 6 x Brick 1×1
  • Beliebige Anzahl Plates 2X4, 3Xø4.9 (das sind die Lochsteine!)

Eine günstige Lösung: Selbst wenn ihr keinen einzigen Legostein zu Hause habt, kostet dieses Lego-Schlüsselbrett nur 5,37 EUR.

Bezugsquellen:
Lego Pick a brick
Steinschleuder

Das könnte dich auch interessieren:

Ikea Hack: Beistelltisch aus Hocker Frosta

DIY-Beistelltisch aus Ikea-Hocker Frosta

Der vermutlich schnellste Ikea-Hack, den es gibt: Verwandle einen Frosta-Hocker in weniger als fünf Minuten in einen schicken DIY-Beistelltisch fürs Sofa!

IMG_8627
1. Zwei nebeneinander liegende Hockerbeine (=1+2) komplett abschrauben. Bei den anderen Beinen (=3+4) wird nur die in der Stuhlmitte liegende Schraube gelöst. Anschließend die Beine 3+4 parallel zueinander wieder am Stuhlboden festschrauben.

IMG_8626
2. Die Stuhlbeine 1+2 wie auf dem Foto zu sehen im 90-Gradwinkel bündig zum Fußboden an den Beinen 3+4 festschrauben.

IMG_8625
3. Aus dem Frosta-Ikea-Hocker ist nun ein Beistelltisch fürs Sofa geworden. Wir haben übrigens noch ein paar Filzgleiter unter die Beine 1+2 geklebt.

IMG_8628
4. Ein bisschen Fußball-Feeling musste sein: Die Tischfläche haben wir noch gelb lackiert und anschließend mit diesem BVB-Aufkleber verschönert. Das Ganze sollte sicherlich auch mit grüner, roter oder weißer Farbe funktionieren. Blau klappt leider gar nicht – sorry 😉

IMG_8621
5. Fertig ist der Ikeahack: Unser BVB-Beistelltisch – mit echter Liebe aus einem Ikea-Frosta-Hocker gebastelt. Eingeweiht beim DFB-Pokalspiel Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund am 22. August 2016.

Die Idee zu diesem Ikea-Hack haben wir auf Ikeahackers.net gefunden.

Das könnte dich auch interessieren: