Jahr: 2015

Schneller Eierreis mit Gemüse

Wir haben am Wochenende wieder ein Gericht ausprobiert und zubereitet, für das früher der Gang zum asiatischen Schnellimbiss üblich war: gebratenen Reis mit Gemüse. Vegetarisch, gesund, nicht so fettig wie beim Chinesen – und wer’s vegan möchte, lässt einfach die Eier weg. Auf geht’s! 

 
Zutaten:

  • eine Schüssel gekochten Reis (am besten vom Vortag)
  • 2 Eier, verquirlt
  • 1 Möhre, in feine Stifte geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in Streifen geschnitten
  • 1/4 Chinakohl oder Urkohl, in Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 getrocknete rote Chilischote, fein zerteilt
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Sesamöl

Und so wird’s gemacht:

In einer kleinen, beschichteten Pfanne die beiden Eier mit etwas Salz zu Rühreiern anbraten und zur Seite stellen.… Weiterlesen

Soja-Gulasch mit Penne

Vor einigen Jahren fand in meiner alten Bochumer Uni-Mensa ein interessantes Experiment statt: Würden die dort essenden Studenten den Unterschied zwischen echtem Rindergulasch und einer fleischlosen Alternative bemerken? In diesem Zusammenhang natürlich eine rhetorische Frage. Nein, konnten sie nicht: 264 von 300 Kommilitonen fielen auf das rein fleischlose Fake-Gulasch herein (siehe TV-Beitrag in der ARD).… Weiterlesen

Veganes Thai-Curry

Wir lieben chinesisches und thailändisches Essen – leider bleibt die Auswahl an vegetarischen Speisen in asiatischen Restaurants überschaubar: Gerade mal acht (!) von 145 Gerichten bei unserem Stamm-Asiaten kommen ohne Fleisch oder Fisch aus. Irgendwie schade und einfallslos. Sein Thai-Curry haben wir daher mit Tofu statt Huhn nachgekocht. Das Rezept ist ein Mix aus eigenen und Kochbuch-Ideen geworden – und bleibt komplett vegan.… Weiterlesen

Die Himbeerlounge: DIY-Spielhaus für Kinder

Oben schlafen, unten spielen oder am Schreibtisch arbeiten: Ein Hochbett fand ich schon als Kind faszinierend. Für meine Töchter habe ich nun ein einfaches Hochbett aus dem Möbelladen zu einem Do-it-yourself-Spielhaus umgebaut. Pünktlich an Weihnachten 2014 war das Haus fertig. Es ist ein klassischer Ikea-Hack geworden, bei dem vorhandene Ikea-Produkte durch eigene, kreative Ideen erweitert werden.… Weiterlesen

Mein neuer Müsli2go-Becher

Müsli-Becher für unterwegs? Schwierig zu finden. Die Produkte, die ich bei der Recherche in Online-Shops sah, hatten mich bislang nicht überzeugen können: Meist handelte es sich um Kunststoffbecher, bei denen man zwei Etagen aufeinander steckt. Oben kommt das Müsli rein, unten die Milch. Erinnert an billige Imitationen von Tupperware.

Eine Twitter-Anfrage bei den MyMuesli-Experten brachte schließlich den entscheidenden Tipp:

Das könnte dich auch interessieren:

Weiterlesen