Rezepte
Kommentare 1

Bohnen-Mango-Curry

Bohnen und Mango? Passt das denn? Das haben wir uns auch gefragt, als wir dieses Rezept neulich entdeckten. Schon nach dem ersten Ausprobieren können wir Entwarnung geben: Dieses vegane Gericht ist fix zubereitet und super-lecker. Traut euch!

bohnen-mango-curry

Bohnen-Curry mit Gemüse, Reis – und Obst.

Zutaten für drei Personen:

  • 250 g Kidneybohnen (aus der Dose)
  • 400 g Buschbohnen (aus der Dose)
  • 1 rote Chili, klein gehackt
  • 1 Mango, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 x 2 cm)
  • 400 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL Kokosöl
  • Salz
  • 250 g Basmatireis, fertig gegart

Und so wird’s gemacht:
Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Buschbohnen, Ingwer, Chili und Kurkuma hinzugeben. 2 bis 3 Minuten scharf anbraten, dann mit der Kokosmilch ablöschen und mit Salz abschmecken. Anschließend 10 Minuten bei mittlerer Hitze weiterköcheln lassen.

Mangostücke und Kidneybohnen zugeben und noch 5 Minuten garen lassen. Das Bohnen-Mango-Curry mit Reis auf Tellern anrichten und sofort servieren. Vegan, laktosefrei, glutenfrei – und vor allem lecker!

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *