Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Schneller Eierreis mit Gemüse

Rezept für gebratenen Reis mit Ei und Gemüse

Rezept für gebratenen Reis mit Ei und Gemüse

Wir haben am Wochenende wieder ein Gericht ausprobiert und zubereitet, für das früher der Gang zum asiatischen Schnellimbiss üblich war: gebratenen Reis mit Gemüse. Vegetarisch, gesund, nicht so fettig wie beim Chinesen – und wer’s vegan möchte, lässt einfach die Eier weg. Auf geht’s! 

 
Zutaten:

  • eine Schüssel gekochten Reis (am besten vom Vortag)
  • 2 Eier, verquirlt
  • 1 Möhre, in feine Stifte geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel, in Streifen geschnitten
  • 1/4 Chinakohl oder Urkohl, in Streifen geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 getrocknete rote Chilischote, fein zerteilt
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander
  • Paprikapulver, rosenscharf
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Sesamöl

Und so wird’s gemacht:

In einer kleinen, beschichteten Pfanne die beiden Eier mit etwas Salz zu Rühreiern anbraten und zur Seite stellen. Währenddessen das Sesamöl im Wok erhitzen und Möhren, Frühlingszwiebel, Chilischote und Knoblauch fünf Minuten scharf anbraten. Gewünschte Menge Reis hinzugeben und zwei Minuten unter ständigem Rühren mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Paprikapulver abschmecken.

Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen (Nimm gerade so viel Brühe, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Der Eierreis sollte weder zu trocken sein noch als Suppe enden!) Hitze reduzieren und das Ganze weitere zehn Minuten köcheln lassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *