Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Blumenkohl und Bohnen mit Cashewkernen (plus: Kartoffeln)

Ich muss zugeben: Die Überschrift heute ist etwas sperrig und beschreibt lediglich die Hauptzutaten dieses vegetarischen Gerichts. Laut Originalrezept hat es sogar einen eigenen chinesischen Namen: „Pad Dorg-Ga-Lam, Tua-Khäg Gab Med-Ma-Muang“ – aber das wäre für die meisten Menschen kaum einprägsamer. Zum Glück ist die Zubereitung viel einfacher als der Name.

Vegetarisches Gericht mit Blumenkohl, Kartoffeln und Bohnen.

Vegetarisches Gericht mit Blumenkohl, Kartoffeln und Bohnen.

Zutaten:

  • 1 kleiner Blumenkohl, gegart(!) und in Röschen geteilt
  • 6 mittlere, festkochende Kartoffeln, gegart(!) und gewürfelt
  • 150 g grüne Bohnen
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Cashewkerne, angeröstet
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 EL Chiliöl
  • 4 EL Erdnussöl

Und so wird’s gemacht:
Beide Öle im Wok erhitzen, Zwiebel und Knoblauchzehen drain andünsten. Currypaste hinzugeben und zwei Minuten lang verrühren. Blumenkohl und Kartoffeln, Sojasauce und die Gemüsebrühe hinzugeben und 5-8 Minuten bei hoher Hitze kochen lassen. Ab und zu umrühren. Die Cashewkerne zum Schluss beigeben und sofort servieren.

Wichtig bei diesen Rezept ist es, Blumenkohl und Kartoffeln vorab bissfest zu garen. Ansonsten verlängert sich die Zubereitung im Wok entsprechend und man muss viel Flüssigkeit zum Kochen hinzugeben.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *