Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Blumenkohl-Kichererbsen-Pfanne

Hier kommt wieder ein leckeres Rezept für unser Veggie-Weekend! Samstags und sonntags kochen wir schon seit einigen Wochen fleischfrei und mit frischen Lebensmitteln.

Vegetarische Pfanne mit Blumenkohl und Kichererbsen. Für die kräftige Farbe ist der Safran zuständig!

Vegetarische Pfanne mit Blumenkohl und Kichererbsen. Für die kräftige Farbe ist der Safran zuständig!

Zutaten

  • Einen halben Kopf Blumenkohl
  • 1 Dose Kichererbsen (fertig gegart)
  • 1 Chilischote
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • ½ TL Safranfäden
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe (instant)
  • 100 ml Kokosmilch (ungesüßt)
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Und so wird’s gemacht:
Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen zerteilen. Safranfäden in wenig warmen Wasser einweichen und verrühren. Chili würfeln, Petersilie hacken.

Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin fünf Minuten dünsten. Blumenkohlröschen hinzugeben und weitere fünf Minuten mitbraten. Gemüsebrühe und Safran hinzugeben und unter Umrühren so lange garen, bis der Blumenkohl „al dente“ ist.

Gemüse aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Den Sud stark einkochen und die Kokosmilch hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Kichererbsen in der Pfanne erwärmen, anschließend das Gemüse wieder hinzufügen und alles nochmals erhitzen. Mit Petersilie und Chili garnieren und sofort servieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *