Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Sesam-Fischstäbchen an Garnelen-Mango-Salat

+++ Hinweis: Wir ernähren uns seit November 2014 vegetarisch. Dieses Rezept stammt aus der Zeit davor. +++

Kinder lieben Fischstäbchen. Aber würden sie die auch essen, wenn sie selbst gemacht sind? Wenn sie nicht alle exakt gleich groß sind und nicht an die Werbung mit dem weißbärtigen Kapitän erinnern? Wenn da sogar Sesam in der Panade steckt?

Wir haben es ausprobiert und leckere Sesam-Fischstäbchen selbst gemacht. Weil Pommes de Frites als Beilage zu sehr an den letzten Kindergeburtstag erinnert hätten, wandelten wir ein Rezept von Eatsmarter etwas ab und kreierten einen Garnelen-Mango-Salat.

Und siehe da: Es hat allen gut geschmeckt!

Sesam-Fischstäbchen

Sesam-Fischstäbchen an Garnelen-Mango-Salat

Das Rezept für die Fischstäbchen:

Zutaten:

  • 400 g Seelachsfilet
  • Pfeffer
  • 4 EL Rapsöl
  • Salz
  • 5 EL Mehl
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Sesam
  • 2 Eier


So wird’s gemacht:

Den Seelachs abwaschen und trockentupfen. In 2 cm breite und 6 bis 8 cm lange Streifen schneiden. Salzen und pfeffern. Mehl auf Teller 1 streuen und die Fischstäbchen darin wenden. Semmelbrösel mit Sesam auf Teller 2 vermischen. Auf Teller 3 das Ei verquirlen und etwas salzen. Fischstäbchen nun von beiden Seiten durch das Ei ziehen und dann in den Bröseln wenden. Semmelbrösel fest andrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.

 

Das Rezept für den Salat:

Zutaten:

  • 1 Mango
  • 1 Salatgurke
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g küchenfertige Garnelen
  • 2 TL gehackten Koriander


So wird’s gemacht:

Mango und Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen, trocknen und in kleine Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel vermischen. Limette auspressen. 2 EL Limettensaft, Öl, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer in die Schüsse geben und unterschlagen.

Garnelen abwaschen und trockentupfen. Mit Koriander und Pfeffer bestreuen und in einer Pfanne von jeder Seite 1 Minute anbraten. Anschließend salzen. Fertige Garnelen in die Schüssel geben und servieren.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *