DIY, DIY-Top
Kommentare 2

Das Cinema Paradiso

Es ist vollbracht, unser Heimkino ist fertig! Es hat jetzt auch einen offiziellen Namen: Cinema Paradiso.

heimkino_9

Ein stilvolles Leuchtschild am Eingang, mit nachgebautem Logo aus einem unserer Lieblingsfilme.

heimkino_2

Zwei Vierer-Sitzreihen: Die hintere steht leicht erhoben auf einem Podest. Wie im echten Kino gilt: Die „Loge“ mit den bequemen Sesseln ist hinten.

heimkino_3

Der Beamer hat schon einige Jährchen auf dem Buckel, aber warum austauschen, wenn die Lampe noch gut 1.000 Stunden Leuchtdauer verspricht?

heimkino_4

Leinwandtest mit Soundcheck. Gänsehaut pur, als wir gestern die Star-Wars-Fanfare auf voller Lautstärke ausprobierten…

heimkino_5

Besonderer Clou: Das Podest hat eine LED-Beleuchtung entlang des äußeren Randes!

heimkino_6

Heimkino: Nur echt mit eigenen Eintrittskarten.

heimkino_7

Möchte jemand ein Eis?

heimkino_8

Übrigens: Dieses Heimkino hat eine eigene Facebook-Seite!

Und zum Schluss noch eine Bildstrecke über den Bau des Heimkinos:

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Noch keine Kommentare? Seltsam. Egal.
    Super Sache! Grade heute habe ich mich mit meiner anderen Hälfte darüber unterhalten, dass wir vielleicht einen Teil der Scheune ausbauen wollen. Ja, natürlich habe ich euch deswegen gefunden.
    Tolle Seite und super Ideen, das Winkelmobil landete gleich auf der Wunschliste :)
    Weiter so.
    Viele Grüsse
    Marc

    • Oliver sagt

      Vielen Dank fürs Lob! Wir sind gespannt, wie ihr das mit der Scheune macht. Ihr könnt ja mal Fotos teilen, wenn ihr fertig seid. Viele Grüße, O&R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *